Copy
View this email in your browser

Ready for Rino!

Es mag sein Vier-Personen-Jubiläumsmenü für augenreibende 17.499 Euro gewesen sein. Vielleicht aber auch der Umstand, dass sein La Grappa zweifelsfrei zu einem der besten Ristoranti der Region zählt. Was auch immer den Ausschlag gab: Fest steht, dass es der Essener Gastronom Rino Frattesi (Bild) gemeinsam mit seinem Team zur neuen TV-Kochshow Ready to beef! von Gastgeber Tim Mälzer und Juror Tim Raue geschafft hat. Wie sich der Patron gemeinsam mit seinem Küchenchef Alessandro D'Amico und Sous Chef Albano Vogli gegen seine Kontrahentin Nathalie Dienstbach vom Wiesbadener Restaurant Le Deux Dienstbach schlägt, ist morgen (Freitag, 13.12.) ab 20:15 Uhr auf VOX zu sehen. Klar, dass wir dem Essener Team im kulinarischen Wettstreit Italien gegen Frankreich ganz besonders die Daumen drücken.

Bochum

Eine "Burrito Wizardry" steht in den Startlöchern und will am 20.12. erstmals mexikanisch auftrumpfen. Was man sich konkret darunter vorzustellen hat, das erfahre man erst dann. Zum kleinen Esel heißt die Gastronomie, die an der Universitätsstraße 79 im Schatten des Exzenter-Hauses die Nachfolge des Kugelpudel-Pop-Ups antritt.  

Nicht jede Gastronomie verfügt über ein eigenes Musiklabel. Die Trinkhalle ist da anders. Bei Trinkhalle Tonträger erscheint Musik von zwei Musikanten, die den beiden Biertempeln freundlich gesonnen sind. "Neubau" wird die LP des Mülheimer Duos Fisch und Oldrick (Bild) heißen. Versprochen sind "authentische Lieder voller Zuversicht, aus einem Ruhrgebiet, das ohne Kohle, aber nicht ohne Herz zurechtkommen muss. Weisen, wie sie noch so manches Mal an so manchem Tresen erklingen werden."
Das erste Release-Konzert ist am 15.12., 19 Uhr in der Bochumer Trinkhalle (Herner Straße), das zweite am 20.12, 19 Uhr in der Trinkhalle am Flöz in GE-Ückendorf (Bochumer Straße 139). 

Dortmund

Viele kennen noch David Kikillus, der vor gar nicht so langer Zeit einmal einen Michelin-Stern nach Dortmund-Wambel holte. Nach seinem nicht ganz geräuschlosen Verlassen der Stadt, hat er eine ganze Weile in Berlin das Restaurant The NOname eröffnet und zu beachtlichen 15 Punkten im Gault & Millau geführt. Nun endete sein dortiges Engagement recht plötzlich. Wir sind gespannt auf die nächste Station dieses begnadeten Kochs.
In die Thier-Galerie kommt Bier. Thier reimt sich nicht nur auf Bier, was an sich schon gut ist, hier wurde schließlich auch in der Thier-Brauerei einstmals viel Gerstensaft produziert. Ältere haben noch den Geschmack auf der Zunge. Ende Januar kommt nun in die Shopping-Mall eine Bierothek. Teilhaber wird Toni Link, bekannt als Chef des Hopfen & Salz, Store-Manager wird Max Zellmer (Bild), der Mann, der hinter Biermuda in Bochum steht.

Herne

Das Schlimmste, was sich die Gallier vorstellen konnten, das Einzige vor dem sie Angst hatten, war, dass ihnen der Himmel auf den Kopf fiele. Zum Glück ist nichts passiert, als kürzlich die Decke des Burgerado in Herne in der Behrensstraße 4 herunterkam. Das Restaurant konnte rechtzeitig geräumt werden, wie und ob  es hier mit dem Betrieb weitergeht, ist aber noch nicht bekannt. 

RUHRGEBEEF – Gewinnspiel für BBQ-Fans

Für alle Fans des gepflegten Grillabends hat unser RUHRGEBEEF-Team in Kooperation mit Don Marcos Barbecue aus Gelsenkirchen eine ganze Gewinnspiel-Serie organisiert. Insgesamt acht hochwertige BBQ-Boxen werden bis Jahresende verlost. Darin sind u.a. Gewürzmischungen, Salzplanken, Rubs und natürlich einige RUHRGEBEEF-Magazine. Die Gewinnspiele starten jeden Donnerstag und gehen bis zum folgenden Sonntag unter www.facebook.com/ruhrgebeef

Zum Dessert

Instagram-Tipp der Woche

Sabri Arslan ist in Hattingen der Mann der Stunde. Er hat nicht nur seinem Tapas Restaurant Las Olas einen Restobar-Ableger namens Las Olas Pintxos gegönnt, nein, auch im alten Hattinger Bahnhof hat er nun seine Zelte aufgeschlagen. Gleis 79 heißt die ehemalige Fabricca nun und erwartet Partygäste, Ausflügler, Kinder und Familien. Die Lokalität ist groß und freundlich, besonders die Spielecke für Kinder ist liebevoll ausgestattet. Hier folgen wir allerdings seinem Insta-Auftritt des ursprünglichen ersten Ladens des Wahl-Hattingers und Wahl-Spaniers: 
www.instagram.com/lasolas_hattingen

Hot Spot der Woche

Unter dem Motto "Wild & Weihnacht" lädt der Heidhof des RVR in Bottrop-Kirchhellen am Sonntag, 15. Dezember, ab 11 Uhr, zum Weihnachtsmarkt für die ganze Familie ein. Falkner präsentieren Greifvögel, Motorsägen Carving gibt es per Liveshow, Oldtimer-Traktoren sind zu bewundern. Die rollende Waldschule stellt die Tiere vor. Gemäß "Wild & Weihnacht" können natürlich Spezialitäten vom Rot- und Schwarzwild erworben werden. Verkauf solange der Vorrat reicht. Es empfiehlt sich, früh zu kommen, da der Andrang erfahrungsgemäß groß ist. Auch eine frische Tanne für das Weihnachtsfest ließe sich erwerben.
Bis zur nächsten Woche wünsche ich einen gesegneten Appetit,
kühle und coole Momente und verbleibe mit coolinarischen Grüßen
Ihr und Euer
P.S: Wenn Sie oder Ihr Neues wissen/wisst aus den kulinarischen Genusswelten des Ruhrgebiets, so möchte ich das gerne erfahren. Kurze Mail an tom.thelen@ueberblick.de und ich bin glücklich.
Die Neue ist da! Kulinarischer Hochgenuss im Hochglanz-Print:
BOCHUM GEHT AUS! 2020
Wildes Vergnügen im Winter!
RUHRGEBEEF - Ausgabe 9
Die aktuelle coolibri-Ausgabe
Hier geht's zum ePaper.
copyright © 2019 coolibri media GmbH & Co. KG, Alle Rechte vorbehalten.
Da du dich auf unserer Seite angemeldet hast, bekommst du diese E-Mail von uns. Gerne versenden wir unseren Newsletter mit Tipps zur Freizeitgestaltung in der Rhein-Ruhr-Region auch weiterhin an dich. Solltest du das nicht wollen, kannst du dich jederzeit über den Unsubscribe-Link (unten) abmelden.  
Ausführliche Datenschutzerklärung
Impressum

Unsere Adresse ist:
neues@coolibri.de
coolibri media GmbH & Co. KG
Mönchenwordt 5
44137 Dortmund
Germany
Add us to your address book


Hier kannst du den Newsletter abbestellen