Copy
View this email in your browser

Hochsommerliche Grüße!

Nein, mir ist es nicht zu warm, um zu essen. Aber Schatten, laues Lüftchen oder halt Klimaanlage müssen in den Tagen der Sahara-Hitze schon sein. Und da kam eine schöne Neueröffnung gerade recht. Mit herrlichem Blick auf die Ruhr, einer, was sage ich, mehreren schattigen Terrassen und gutklassiger Cucina aus Italien, trumpft nun das Capobianco Al Fiume in Steele auf. Essener Ristoranti-Tifosi kennen die Brüder Angelo, Rocco (im Bild unten ersterer links, Rocco rechts) und Salvatore Capobianco, die seit über zwei Jahrzehnten die Stiefel-Küche in Essen prägen. Vom Stammladen in der nördlichen City aus, über das Capofino in Kettwig bis zum Little Italy in Rüttenscheid. Jetzt ist Angelo von vor einer vor acht Jahren ausgesprochenen Interessensbekundung eingeholt worden und das Schmuckstück, zuvor als Ruhrstop bekannt, vervollständigt das Gastro Quartett des Trios. Es gibt wunderbare Pizza, wechselnde Fisch-, Meeresfrüchte- und Fleischspezialitäten, tolle Pasta und moderate Preise. Und den Blick auf die Ruhr. 

Bochum

Wieder da ist das Neuland. Andreas Browa hatte vor einigen Wochen sein Engagement im Ecklokal unweit der Rottstraße5 Kulturstätten beendet, doch der Verein Wostspitze wollte die alternative Gastronomie nicht aufgeben. Das konnte nun umgesetzt werden, das Neuland ist jetzt wieder mittwochs bis samstags ab 18 Uhr geöffnet. Erstes kulinarisches Ausrufezeichen soll ein Pop-Up vom Burger-Primus Onkel Buddy während der BO-Total-Tage (5.-9. Juli) sein.

Dortmund

Klingt spektakulär, ist es aber eher wenig. Die Eisdiele Cream in der Kaiserstraße 21 ist die erste zertifiziert koschere Eisdiele in NRW. Aber das tut wirklich wenig zur (Geschmacks)Sache, denn Demet und ihre Schwester Nani Gaziulusoy machen fantastisches Eis ohne Zusatzstoffe jeglicher Art. Schon seit 2013 in der Kleinen Beurhausstraße 3, jetzt auch in ihrer zweiten Filiale.

Witten hat eines, Bochum, Duisburg, Essen auch. Es ist keine Kette, noch hat es System. Es sind Restaurants namens Athos. Das Dortmunder Restaurant Athos ist seit kurzem beheimatet in der Gartenstadt, dort wo Susanna Galic einst mit dem Salute toll kochte. Betrieben wird das Restaurant im Winkelriedweg 53 von Loredana-Petruta Tudor mit Freund und Koch Babis. Schicke Einrichtung und eine mit Weinranken überdachte Terrasse locken die Gäste, genauso wie nette griechische Grillküche, wie man sie hierzulande kennt und schätzt.   

Duisburg

Was macht eigentlich...Mola Adebisi? Der Ex-Viva-Moderator ist Gastronom und betreibt neuerdings mit Kim Samonte den Beachclub Samonte im Freibad Großenbaum. Mit Getränken, Speisen, Shisha auch noch nach den Badezeiten. Adebisi ist allerdings kein Anfänger: er betreibt schon im Freibad Wolfssee an der Wedau den MiMo-Beach

Die wunderbaren Weinmenschen von kalt.weiss.trocken machen wieder POP UP. Mittrinken ist diesmal angesagt bei der Extraschicht (Samstag, 29.6.) im Duisburger Innenhafen direkt im Altstadtpark. Neben Wein haben sie auch eine Gin Tonic Auswahl mit dabei. Werden nicht die schlechtesten sein. Ab 17.30 Uhr wird es also wenigstens hier ein wenig kalt. 

Essen

Neue Freisitze braucht die Stadt! PANs BEBOP in der Alfredstraße 64 hat endlich seinen, sehr schick umgrünt. Ebenfalls erfolgreich eingeweiht wurde die Terrasse bei Chefs & Butchers im Werdener Löwental. Und noch eine Verbesserung des Freiluftlebens: demnächst fährt Rainer Podzuck von der schnuckeligen Weinbar Emma-2 mit einem 70 Jahre alten Citröen auf dem Rüttenscheider Markt vor. 

Strukturwandel in Werden. Aus dem Alt Werden haben Fethi Ayari, Franz Schäfer und Raphael Schulte ein modernes Bistro gemacht. In der zweiten Ausgabe des Habibiz gibt es orientalische Spezialitäten im coolen Ambiente an der Grafenstraße. 
 

Sprockhövel

Den 50. Stadtgeburtstag feiert man hier 2020. Und da ist man hier tatsächlich auf einige coole kulinarische Ideen gekommen. Weil Gin in ist und der lateinische Name der wichtigsten Zutat des Schnapses, nämlich der Wacholderbeere, Spurka lautet, was sogar etwas mit Sprockhövel zu tun haben könnte, muss ein Jubiläums-Gin her. Auch deshalb eine Weltidee, weil ortsansäßig die Brennerei Habbel über ausgesprochene Expertise in Sachen Gin/Wacholder verfügt. Michael und Tochter Michaela Habbel (Im Bild vor der Destillerie), Unternehmenschefs der dritten und vierten Generation, haben sich schon ans Werk gemacht. 

Zum Dessert

Instagram-Tipp der Woche

Zum Verlieben ist das Konzept des Jia in Dortmund (Am Bruchheck 29). Es verbindet eine sehr schmackhafte, sehr authentische nordchinesische Küche mit allerhand Craft-Bier-Spezialitäten. Entsprechend auch die Insta-Stories. Bier und Leckereien. 
www.instagram.com/jiathetasteofhome
 

Food Hot-Spot der Woche

Für Kurzentschlossene: Jubiläum bei den Kochmomenten. Die Kochschule im Bochumer Ehrenfeld (Alte Hattinger Straße) feiert ihre 10. Open Wine Bar. Jürgen Engelhardt und Christian Müller freuen sich bei allerbestem Wetter auf Gäste. Es gibt Snacks, ausgewählte Weine und keinen Eintritt. Vielleicht nutzt der Besucher das auch zu einem kurzen Besuch der benachbarten weinaffinen Gastronomien, etwa der Bar Goldkante oder der Gaststätte Zum Grünen Gaul. 
Bis zur nächsten Woche, einen gesegneten Appetit und coolinarische Grüße,
Ihr und Euer
P.S: Wenn Sie oder Ihr Neues wissen/wisst aus den kulinarischen Genusswelten des Ruhrgebiets, so möchte ich das gerne erfahren. Kurze Mail an tom.thelen@ueberblick.de und ich bin glücklich.
Genuss in Hochglanz-Print
Hier geht's zum aktuellen Restaurantführer BOCHUM GEHT AUS!
Die neue RUHRGEBEEF
Gut gerüstet in die Grillsaison.
Die aktuelle coolibri-Ausgabe
Hier geht's zum ePaper.
copyright © 2019 coolibri media GmbH & Co. KG, Alle Rechte vorbehalten.
Da du dich auf unserer Seite angemeldet hast, bekommst du diese E-Mail von uns. Gerne versenden wir unseren Newsletter mit Tipps zur Freizeitgestaltung in der Rhein-Ruhr-Region auch weiterhin an dich. Solltest du das nicht wollen, kannst du dich jederzeit über den Unsubscribe-Link (unten) abmelden.  
Ausführliche Datenschutzerklärung
Impressum

Unsere Adresse ist:
neues@coolibri.de
coolibri media GmbH & Co. KG
Ehrenfeldstraße 34 |
Bochum 44789
Germany
Add us to your address book


Hier kannst du den Newsletter abbestellen