Copy
View this email in your browser

Liebe Genießerinnen und Genießer!

And the Winner is: Zum Grünen Gaul. Ja, das hippe Restaurant im Bochumer Ehrenfeld hat einen richtig dicken Titel gewonnen. In der Kategorie "Best Short Wine List" wurde man zum alleinigen Sieger in ganz Deutschland gekürt. Und das von einer absolut hochkarätigen Jury und vor ausgesucht namhafter Konkurrenz. Zur Jury gehörte etwa Sommelier-Legende Arvid Rosengren vom New Yorker Restaurant Charlie Bird, seines Zeichens "Best Sommelier of the World 2016", und Pascaline Lepeltier, Sommeliere des Jahres 2018 in Frankreich. Unter den Silbermedaillisten finden sich CodaGolvet, HorváthMichelberger Restaurant, und No Name, alle in Berlin und die Henne Weinbar in Köln. Ein Riesenerfolg also für "unseren" Sommelier Tibor Werzl (Foto von Daniel Sadrowski) und sein Konzept "Fokus auf deutsche und französische Weine, überwiegend organisch und biodynamisch erzeugt". Im Wettbewerb der Star Wine List fanden sich in dieser Kategorie Weinkarten mit unter 250 Positionen. Jetzt müssen wir nur noch warten, bis wir sie austrinken dürfen. 

Bochum

Neueröffnung im Bermuda3eck: Zwischen dem Intershop und dem Konkret findet sich jetzt komagene (Foto: Tom Thelen), ein Imbiss, der veganes Fast Food in Form von Köfte und Falafel anbietet. 2005 wurde die Kette in Istanbul gegründet, inzwischen gibt es 1350 Filialen weltweit. 
Raus ist jetzt, was die Räume des Restaurants Rotunde erbt. Die Bochumer City bekommt eine Weinbar. Die Le Kork Weinbar. Le Kork ist ein Unternehmen aus Bochum, das seit 2020 vor allem im Online-Weingeschäft ist. Stéfanie Goth und Ludmilla Fichtner sind Geschäftsführerinnen. Die Weinbar mit Restaurant folgt auf das 2017 eröffnete Rotunde-Restaurant. Wann Le Kork Bar eröffnet wird, ist natürlich noch nicht bekannt.
Einer der großen Player im Bermuda3eck ist nun auch mit Boxen für Feinschmecker am Start. Aus der Doppelgastronomie Tucholsky und Tapas kommen kulinarisch versiert kombinierte Genuss-Boxen, die auf die Kernkompetenzen der Küche zugeschnitten sind. Richtig gut ist eine iberisch inspirierte Tapas-Box (Foto von Max Maassen) für zwei Personen (69 €, inklusive einer Flasche Wein). Klasse die Hauptgänge Lammragout, Hackbällchen in Tomatensauce, Pulpo nach galizischer Art und Gambas in Knoblauch. Am Wochenende gibt es auch eine Genießer-Frühstücks-Box. Beide Boxen freitags bis sonntags auf Vorbestellung, in der Woche sind auch Tagesgerichte Bowls, Schnitzel, Salate etc.) abholbar. 

Dortmund

Das während des Lockdowns entstandene Kochbuch des Grünen Salons war schnell ausverkauft. Schön, dass es nun schon die zweite Auflage des lokalen Bestsellers für Nordmarkt-Naschereien gibt. Verkauf vor Ort. 

Gelsenkirchen

Hochwertige indische Küche wollen seit kurzem Laxme Rijal und Anjla Kandel servieren. Sie haben ein neues Restaurant in der Gelsenkirchener Altstadt eröffnet: Das TemPeace befindet sich in der Elisabethstraße 7 und folgt dem Maharaja nach, welches auf das Shere Punjab folgte.  

Recklinghausen

Der Sommer kann kommen: Gemeinsam mit seiner Frau Rosinda Batarda hat Ivan Dolce in der letzten Woche die Eisdiele Casa del Gelato eröffnet. Sie übernahmen die Räume des ehemaligen Bekleidungsgeschäfts „City Moden“ am Altstadtmarkt. An der Schaumburgstraße 1 sollen bald auch Tische aufgestellt werden, wenn derartiges wieder möglich wird. 

Zum Dessert

Instagram-Tipp der Woche

Noch hatte das Restaurant Schick in Essen nicht geöffnet, doch schon konnte und kann man dort Boxen abholen. Wer wissen möchte, wie es dereinst dort auf den Tellern zugehen könnte, der folge doch auf Instagram dem designierten Chefkoch Dennis Trommer. Da gibt es derzeit Bilder von "Bienenstich mit fermentiertem Honig, Sanddorn und Alge" oder auch vom ein "Filet vom Loup de Mer (aus Wildfang)  mit Erdapfel, Mohrrübe, Sanddorn und Alge". Da kommt sehr spannendes auf uns zu. 

Hot Spot der Woche

Eine schöne Außentheke hat das Feines 19 in Dortmund-Hombruch aufgebaut."Nach monatelangem Stillstand sind wir wieder da" jubelt man auf Facebook. Im Angebot: Original Frozen Yoghurt, einmal in einer leckeren Joghurtmischung und einmal vegan & laktosefrei. Darauf gibt es verschiedenen Toppings wie Erdbeeren, Bounty oder Smarties. Ebenfalls zum Mitnehmen oder in gehöriger Entfernung unterwegs zu verkosten:  Kaffee, Bier, Aperol und prickelndes auf die Hand.
Mit viel Solidarität und Verbundenheit mit der Gastronomie sollten wir diese schwierige Zeit überstehen. Gemeinsam schaffen wir das. Guten Hunger, entspannte Tage und weiterhin coolinarische Grüße, 
Ihr und Euer
 
P.S: Wer etwas Neues weiß aus den kulinarischen Genusswelten des Ruhrgebiets, der kann sich gern und vertrauensvoll an mich wenden. Kurze Mail an tom.thelen@ueberblick.de und ich bin glücklich!
Die neue ist da! Bestens informiert ins kulinarische 2021: 
BOCHUM GEHT AUS! 2021
Ein ganz großer Genuss
ESSEN GEHT AUS! 2021
Die aktuelle coolibri-Ausgabe
Hier geht's zum ePaper.
copyright © 2020 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG, Alle Rechte vorbehalten.
Da du dich auf unserer Seite angemeldet hast, bekommst du diese E-Mail von uns. Gerne versenden wir unseren Newsletter mit Tipps zur Freizeitgestaltung in der Rhein-Ruhr-Region auch weiterhin an dich. Solltest du das nicht wollen, kannst du dich jederzeit über den Unsubscribe-Link (unten) abmelden.  
Ausführliche Datenschutzerklärung
Impressum

Unsere Adresse ist:
neues@coolibri.de
Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG
Westenhellweg 86-88
44137 Dortmund
Germany
Add us to your address book


Hier kannst du den Newsletter abbestellen