Copy
Helfen macht glücklich
Facebook
YouTube
Instagram
Website
Liebe Freunde und Unterstützer,

wir hoffen Sie haben das neue Jahr gut begonnen und wünschen Ihnen Gottes Segen für Alles, was auf Sie zukommen wird. Wir alle wünschen uns immer, dass es einfach sein wird, aber leider ist das Leben so nicht. Und wir wissen, dass Bäume in den stürmischen Zeiten ihre Wurzeln tiefer wachsen lassen. Es ist wichtig für jeden von uns, für den Verein und auch für Sie, dass wir die schönen Zeiten genießen, und in den schwierigen Zeiten wachsen.

Das erste Freitags-Update 2022 widmen wir Rojo. Einige unserer Mitarbeiter kommen zu Wort, um über sie zu sprechen. Rojo hat heute ihren letzten Arbeitstag bei MHM, weil sie zurück an die Universität gehen wird, um ihren Master eins und zwei in Kommunikation zu machen.

Für mich persönlich bedeutet dies ein lachendes und ein weinendes Auge. Wir arbeiten mit einem extrem jungen Team, aus der Motivation heraus, Veränderung zu bringen. Die meisten unserer Mitarbeiter haben sehr wenig Berufserfahrung und das ist ein großer Vorteil, weil wir diesen wertvollen Menschen noch viel Wissen und Können vermitteln können. In aller Konsequenz bedeutet es aber auch, dass diese jungen Menschen einmal weiterziehen werden. Obwohl ich mir nie gewünscht hätte, dass sie uns verlässt, erfüllt es mich dennoch mit großer Freude und Stolz. Rojo war und ist für uns ein großer Segen, ein leuchtendes Beispiel und ein wertvolles Familienmitglied. Sie hat uns reich beschenkt, und wie sie selbst zum Ausdruck gebracht hat, wurde auch sie durch uns reich beschenkt und in ihrem Leben vorangebracht.

Ich könnte Seiten füllen mit den schönen Erlebnissen, die Rojo und ich bei MHM gemeinsam hatten. Die Zusammenfassung ist, dass sie immer - wirklich immer - freundlich war, zuvorkommend, hilfsbereit und offen. Egal welche Aufgabe wir ihr gaben, sie erfüllte sie mehr als zu unserer vollsten Zufriedenheit. Niemals hat sie Grenzen überschritten, sie war immer beliebt: Bei unseren Patienten und Partnern, im Team und auch bei allen Menschen in Verantwortung. Rojo kam zu uns als Berufsanfänger und verlässt uns als Teamleiterin. Was mich immer beeindruckt hat, ist ihre Offenheit Neues zu probieren, sich einzuarbeiten, dazu zu lernen und an ihren Aufgaben enorm zu wachsen.

Ich persönlich und wir als MHM wünschen Rojo, dass alle ihre Träume und Wünsche in Erfüllung gehen und Gottes Segen für ihre Vorhaben und Pläne. Wir sind sehr dankbar für die letzten fünf gemeinsamen Jahre!

Tanja

Ich kenne und arbeite seit 10 Monaten mit Rojo zusammen.  Das war genug Zeit, um sie sehr gut kennenzulernen.  Sie ist sehr engagiert bei ihrer Arbeit.  Sie ist sehr eifrig und erfüllt alle Aufgaben bis zum Ende.  Sie hilft immer und kann Dinge sehr gut und verständlich erklären. Und das sind nur Teile ihrer Arbeitsqualitäten.

Als Mensch ist sie eine der freundlichsten und vertrauenswürdigsten Personen, die ich jemals getroffen habe.  Ich betrachte sie nicht nur als meine Teamleiterin, sondern auch als meine liebe Freundin.

Ich wünsche ihr, dass sie findet was sie im Leben immer erhofft und gesucht hat.  IMMER ERFÜLLT VON DER GNADE GOTTES.

Voary

Alles ist vollbracht!  Rojo hat es geschafft.  Sie hat bewiesen, was sie in ihrer Bewerbung geschrieben hat.  Ich habe ihre Bewerbung per E-Mail vor 5 Jahren, dem 5. Dezember 2016 um 17:06 Uhr, erhalten.  Damals war MHM noch klein, aber begann zu wachsen.  Wir hatten 19 madagassische Mitarbeiter; Abgesehen von Tanja und einer holländischen Teilzeit-Freiwilligen, die die Finanzen übernahm, war ich der einzige Büroangestellte, der fast alle Büroarbeiten erledigte, einschließlich Verwaltung, Buchhaltung, Personalwesen, IT und Dokumentation, Kommunikation, …

25 % unseres Teams waren Hebammen.  Es war die Zeit, als wir anfingen, mehr Entbindungen zu bekommen und mehr Patienten nach Ambovo kamen. Damit verbunden waren mehr Verwaltungsaufgaben und Papierkram, mehr Kopieren und Drucken, mehr Statistikdaten zu handhaben, … Daher brauchte das Büro dringend einen Assistenten!  Zum Glück kam zur richtigen Zeit die richtige Person zu MHM.  Es gab zwei Frauen, die sich um die Stelle als Büroassistentin bewarben, aber Rojo wurde ausgewählt.  Für eine Anstellung und insbesondere für eine NGO wie uns zählen nicht nur die Fähigkeiten, sondern auch die Motivation. Rojo hatte beides, sie sagte ehrlich, sie sei eine echte Anfängerin, MHM war ihre erste berufliche Erfahrung, aber sie lernte sehr schnell.  Sie tat es!  Sie war nicht nur nützlich und hilfsbereit, sondern tat mehr als erwartet.  Sie hat viel gelernt, ist mit MHM und dem Team gewachsen.  Vom Anfänger bis zum Teamleiter der Kommunikationsabteilung ist Rojo eine Inspiration und ein lebendes Zeugnis, was man erreichen kann.  Im ersten Satz ihrer Bewerbung schrieb sie, sie sei „von dem Wunsch getrieben, anderen nützlich zu sein“.

Joyce

Sie sieht immer aus wie jemand, der keine Probleme hat oder müde ist, weil sie immer ein Lächeln auf den Lippen hat.  Ich denke, sie ist einer unserer Teamleiter, der ein gutes Verhältnis zu allen Mitarbeitern hat.  Sie arbeitet nicht nur hart, sondern hilft auch gerne anderen.  Ich schätze dich sehr, Rojo.  Ich bin sehr glücklich, deine Freundin zu sein.

 Ich wünsche dir alles Gute für die Zukunft und möge Gott deine Wünsche erfüllen.  Bleib gesegnet.  Bleib immer wer du bist. 

 "Verpflichte dem HERRN, was immer du tust, und deine Pläne werden gelingen."  (Sprüche 16:3)

 „Befiehl dem HERRN deinen Weg; vertraue ihm und er wird dies tun.“  (Psalmen 37:5)

Miora

Was ich wirklich bewundere und von Rojo gelernt habe, ist die Tatsache, dass sie gesellig ist und mit jedem in Kontakt treten kann.  Sie sorgt dafür, dass sich jeder im Team gut integriert fühlt.

Prisca

Rojo ist etwas ganz Besonderes: Sie ist ruhig, ernst bei ihrer Arbeit und sehr nett.  Sie hilft immer mit Ratschlägen.  Sie unterstützt immer!!

Tinasoa

Wir wünschen Euch ein gesegnetes Wochenende und Alles Liebe! 

 

Tanja mit Kindern und der MHM Familie

Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun,  können das Gesicht der Welt verändern. Afrikanisches Sprichwort

Copyright © Mobile Hilfe Madagaskar e.V. 2018, All rights reserved.
 

So sind wir zu erreichen:

Tanja Hock auf Madagaskar
+261 33 84 573 91 (WhatsApp)
Das ehrenamtliche Team in Deutschland
info@mobile-hilfe-madagaskar.de
Tel: +49 172 9544243 (abends und WhatsApp)

Unser Spendenkonto:

IBAN: DE05795500000011418472
BIC: BYLADEM1ASA
Bank: Sparkasse Aschaffenburg
Wir sind gemeinnützig!







This email was sent to <<Email Address>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Mobile Hilfe Madagaskar e.V. · Lot 53 CAB Ambovo · Ambohidratrimo · Antananarivo 105 · Madagascar

Email Marketing Powered by Mailchimp