Copy

Fatoni: Andorra [Caroline 2xLP/CD]
Der Groschmeischter desch beschwipsten Seelenschrtriptease war hier, ist zurück und scherviert nebscht allerhand Schabernack gansch grosche Poesie. Dasch macht nicht nur Schpaß, sondern macht auch klüger! Klingt Easchtwood! Ab Freitag wieder da.


Gary Davis: A Taste Of Chocolate - The Very Best Of [Chocolate Star/Traffic 2LP/CD]
HILARIOUS STUFF! Meine Damen und Herren, wir möchten Sie einladen auf eine rumpelige Busfahrt von New Jersey nach New York: Wir befinden uns in den frühen Tagen der HipHop-Kultur: Wo alles noch so schön unklar ist: Synthetischer Soul, der Verve des Punk, verzerrtes Schlagzeug-Geschepper, Proto-Rap und ein Kübel Spaß sind so in etwa die Ingredienzen und hier haben wir schon das erste schiefe Bild gemalt: Denn Busfahrten haben eher Zwischenstopps, Suppen hingegen Zutaten. Kenn Ihr zufällig noch die erste Suppe, nein Platte von James Pants "Welcome"? Ich bin mir sicher, dass wir alle so viel Spaß an ihr hatten, weil er einfach ganz viel Gary Davis gehört hat, als sie entstand. Musik aus einer Zeit, in der Grenzen noch nicht definiert sind (ausser gegenüber Poppern). Es lebe die jugendliche Formenvielfalt - TIPP! Hören!


Minoru Muraoka: Bamboo [Mr. Bongo LP]
Hände hoch, beim wem die Bambusflöte im Zentrum der Plattenansammelei steht! Wirklich Bambusflötenessenziell ist allerdings nur die vorliegende Platte. Mit dem oberfetten und epischen "The Positive And The Negative", einem Klassiker der DJ-Shadow-Sets. Bis hin zur schauderhaften Simon&Garfunkel-Coverversion ist hier alles dabei. Alle Gefühle, alle Klänge: Allein wegen seiner Ehrlichkeit sei dieses Album wärmstens empfohlen!


Lords Of The Underground: Keepers Of The Funk [Music On Vinyl 2LP]
Kaum schlechter als das phänomenale Debüt der vielleicht ersten Crew aus New Jersey, die im HipHop so richtig Furore gemacht hat. Kaum schlechter meint: Sagenhaftes zweites Album, das erste ist einfach nicht zu toppen. K-Def und Marley Marl an den Reglern und aus Zeiten, wo Rap Majors fantastische Typen wie Dante Ross im A&R-Stuhl sitzen hatten. Gülden Era Shizznizz. Strictly.


47Soul: Balfron Promise [Cooking Vinyl LP/CD]
Very much of everything. Das ist ein typische Syndrom von Debütalben. Das können wir bei gemeinsamer Hörerfahrung von 10.000 Jahren nun echt behaupten, zu wissen. Aber das kann Euch vollkommen egal sein, Ihr wollt schließlich wissen, ob's gelungen ist! Und das haben die jordanisch-palästinensischen Jungstars 47Soul echt geschafft: Ein Album, das zwar alle vier Sekunden die Idee ändert, in Assoziationskurven durch die Gegenwart hetzt - einen echten Brainmelter (Nerdsprech). Nutzlos, all die Genres aufzuzählen, derer sich hier bemächtigt wird. Lauscht mal rein, echt erfrischend!


E.S.G.: Come Away With Me [Fire LP]
Ein steinerner Klassiker aus der Ahnenhalle unseres Plattenladens. Die drei Schwestern (E, S und G) aus New Yorker NoWave-Zeit haben mit ihren minimal instrumentierten und maximal tanzbaren Vorerfindungen. Ihr hört: Berühmte HipHop-Samples, treibende Bassläufe, Breakbeats und musikalische Originalität, die Ihresgleichen höchstens bei Suicide findet. Gehört in jeden Plattenschrank. Ausser bei Omma und Oppa.


So sagt man Rest In Peace auf Discogs im Jahr 2019:


Bei Groove City machen wir das lieber so. RIP Bushwick Bill of The Geto Boys!



Und RIP Dr. John und bis die Tage,

Eure Tante Groove City
 
Copyright © 2019 Groove City Recordstore, Inh. Marga Glanz, All rights reserved.


Our mailing address is:
Groove City Recordstore
Inh. Marga Glanz
Marktstr. 114
20357 Hamburg
Germany

visit groove-city dot com
info@groove-city.com
Tel: +49 404302149

Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.

 






This email was sent to <<Email Address>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Groove City Recordstore · Marktstr. 114 · Inh. Marga Glanz · Hamburg 20357 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp