Copy




Quatsch! Auf gleich vier von uns präsentierte Veranstaltungen müssen wir Euch hinweisen, also pumpt das Rad auf!


          Groovy Events      




Montag 8.10. / 17:00 Instore bei Groove City:
Isaac Birituro and The Rail Abandon



Wowwowowww! Wunderschöne, in Sich ruhende Outernational-Musik zum Innehalten und den Tag an Sich vorüber ziehen lassen. Dieser Tage fleißig auf Tour in Doyçland und sogar Zeit für einen Instore habend: Die bunte Truppe um Isaac Birituro!



Donnerstag 10.10. / 19:00 / im Zwischenraum des Markk (ehemalig Museum für Völkerkunde) Eintritt frei
Ich Markk Vinyl 3 — Vinylarchäologisches Get Together
mit DERYA YILDIRIM ve BOOTY CARRELL


Unsere vinylarchäologischen Erkundungen im Archiv gehen in die dritte Runde. Mit Derya Yildirim und Sebastian Reier (a.k.a. Booty Carrell) werden wir am 10. Oktober die türkischen Vinyl-Bestände bearbeiten.
Die Musikerin Derya Yildirim ist eine herausragende Vertreterin des türkisch-europäisches Crossover. Mit ihr fragen wir nach Bedeutungen von privaten und musealen Plattensammlungen, Inspirationen für neu arrangierte türkische Volkslieder und laden ein zu Grooves, unerwarteten Tanz-Pop-Tracks und Drinks bei freiem Eintritt.
Mit der Reihe 'Ich markk Vinyl' werden wir in den nächsten Monaten zusammen mit Sebastian Reier (a.k.a. Booty Carrell) in den Archiven des MARKK nach den unerwarteten musikalischen Momenten und Geschichten suchen. Wir laden Gäste ein, neue Perspektiven auf die Sammlung zu werfen, teilen und digitalisieren das Archiv und hören gemeinsam Musik – zum Abschweifen und Ausschweifen.
Wir feiern Vinylarchäologie, den Clash von Nostalgie und Neugier und das unerwartet Schöne. Nachdem geredet wurde, lasst uns tanzen.

Eintritt frei

Ein Projekt mit Unterstützung der „Initiative für ethnologische Sammlungen“ der Kulturstiftung des Bundes





Freitag / 11.10. / 20:00-23:00 / Golden Pudel
Groovy Schüssel presents Frankie Lion

Wer kennt ihn hier nicht? Tagsüber ist er mit dem Fototrawler unterwegs durch St. Pauli - abends posted er auf Facebook seinen beliebten cAtCh oF THe dAy der St. Pauli Code, bevor das Ding in die Pfanne kommt. Die Plattentasche ist dann hoffentlich schon gepackt, denn früh geht es los im Golden Pudel mit frisch gedünstetem Dub, aktivistischem Aktionistenvinyl und wir wollen da garnicht viel vorweg nehmen - soll er doch spielen, was er will!




Samstag / 12.10. / 20:00 / Knust
JAZZHOUSE FESTIVAL: DERYA YILDIRIM & GRUP SIMSEK + BOOTY CARRELL

Den Rest geben Euch dann Hamburg's Tochter und ihre sagenhafte Band. Die müssen wir Euch nicht weiter vorstellen. Nur ist es so, dass die seit bald drei Jahren nicht mehr hier gespielt haben. Ihr Tourplan lässt es kaum noch zu - also nix verpassen! Im Anschluss wird die anatolische Invasion noch bis in den frühen Morgen von Band-Onkel Booty und seiner Viertelton-Keule animiert. Das wird nichts weniger, als MEGAA!



          Groovy Records      



Juju Rogers: 40 Acres N Sum Mula [Jakarta LP+DL/CD]
Kaum zu glauben, dass der wohl internationalste Underground-Rap-Act aus Doyçland ausgerechnet aus Schweinfurt kommt. Of all places! Was sagt uns das? Eigentlich gar nichts. Reden wir lieber über die Musik seines bislang besten Albums. Oder erstmal über die politischen, unnachgiebigen und zum Nachdenken anregenden Texte? Hört selbst!


Brenk Sinatra: Midnite Ride II [HHV 2LP]
Selbsterklärender Albumtitel: Das ist mehr fonky shit vom Ösi.



Ayizan: Dilijans [Superfly LP]
Komplex und eingängig zugleich, diese tolle Platte aus Haiti. Sehr gesucht und limitiert, wahrscheinlich schon ausverkauft, wenn Euch dieser Newsletter erreicht. Gemein. Aber andere Platten sind auch schön.


Bob Ohiri & His Uhuru Sounds: Uhuru Aiye [Superfly LP]
Liebe Freunde des OBI-strips. Nicht verzagen, es gibt eine weitere neue Platte von Superfly Records. »Hardcore Nigerian Juju Funk«. Auch nur 1000 copies.



Sarah Davachi & Ariel Kalma: Intemporel [Black Sweat LP]
Flimmernde, fantastische, meditative und erhm - deepe - Kollabo-LP der aufstrebenden kanadischen Jungkomponistin (30.1. live im resonanzraum!) und dem Veteranen Ariel Kalma. Heraus kommt wahrhaft östliche Musik voll magischer Momente. Augen zu und durch - wunderschön! 


          Heavy Music Video      



Also wir verkaufen ja keine Youtube-Videos - aber dies hier ist hat uns umgehauen: Das zentrale Stück (Centerpiece) von Sarathy Korwar's fulminantem Album "More Arriving" stellt den Poeten Ziad Ahmed in den Fokus. Tränen.
Link
Facebook
Link
Discogs
Copyright © 2019 Groove City Recordstore, Inh. Marga Glanz, All rights reserved.


Our mailing address is:
Groove City Recordstore
Inh. Marga Glanz
Marktstr. 114
20357 Hamburg
Germany

visit groove-city dot com
info@groove-city.com
Tel: +49 404302149

Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.

 






This email was sent to <<Email Address>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Groove City Recordstore · Marktstr. 114 · Inh. Marga Glanz · Hamburg 20357 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp