Copy
View this email in your browser
Hallo <<Vorname>>!

ich bin platt.
Ich hatte mir ja drei Wochen Abstinenz vom neuen "Hol's der Teufel" Manuskript verordnet und diese auch durchgehalten. Der Tag, für den ich mir vorgenommen habe, weiterzuarbeiten, war der 1. September.


Und weißt du was? 
Einen Tag vorher bekomme ich eine Email von einem lieben Freund, der an mich gedacht hat.
Wir hatten doch beim letzten Mal über Karma gesprochen, oder? 
Denn er schickte mir sein Story Framework für Science Fiction Bücher. Er denkt darüber nach, selber einen Roman zu verfassen und sendet schlauerweise vorher Hilfe aus. Damit bekommt er sie ja schließlich auch zurück, wenn er selbst mit dem Schreiben beginnt. Großartig!

Und sehr cool für mich, denn das Prozedere (genannt Fabula) habe ich sofort ausprobiert und innerhalb sieben Stunden, am Sonntag, meinen Storybogen auf Pressspan übertragen.
Dabei fielen mir ein paar Lücken im Plot und Logikfehler auf. 
Dazu war es auch ein Heidenspaß!
Kurzum, ein unglaublich guter Schritt hin zu einer besseren Story.

Natürlich hatte ich auch Unterstützung!
Der neue Lektor mit dem hellen Fell hat alles begutachtet.
Mit gerümpfter Nase ging es danach zum Futternapf.
Was das wohl bedeutet?

Die finale Version sieht nun so aus und steht in meiner Schreibstube, wo sie mir beim Überarbeiten hilft.
(Wer reinzoomt und meine Schrift entziffern kann, bekommt schon ein paar Hinweise auf die Story. :)
Also, verpasse nicht "Höllenhund" zu lesen, denn mein nächster Roman ist schon unterwegs.

Und für ein gutes Karma, bewerten nicht vergessen!
 
Dein
Lew Marschall
Endlich den "Höllenhund" lesen!
Twitter
Facebook
Website
Copyright © 2019 Patrick Pissang, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.

Email Marketing Powered by Mailchimp