Copy

Liebe Katzenmama, lieber Katzenpapa,

heute sprechen wir ein Thema an, was wir Menschen gerne meiden:
es geht um das Gewicht ⚖

Die ideale Körperform

Häufig schätzen Besitzer das Gewicht ihres Tieres falsch ein, so haben viele Vierbeiner leider etwas viel auf den Rippen. Deswegen möchte ich euch beschreiben, wie euer Tier im besten Fall aussehen soll.
Bei eurem Hund sollte von oben gut eine Taille erkennbar sein, man sollte Rippen und Wirbel nicht sehen, diesen sollten aber einfach für euch zu ertasten sein. Über den Rippen darf sich eine leichte Fettschicht befinden. Außerdem sollten Muskelmasse vorhanden sein und eine eingezogene Bauchlinie solltet ihr auch sehen können.

Habt Ihr Schwierigkeiten die Rippen zu tasten, ist dies ein deutliches Signal, dass eure Fellnase etwas abspecken sollte. Sind schon Knochenvorsprünge zu erkennen, darf sie gerne etwas zunehmen 😊 Bei langhaarigen Hunden ist es mit bloßem Auge meist nicht so gut zu erkennen, hier hilft nur anfassen. Aber bestimmt bekommt eure Fellnase eh ganz viele Streicheleinheiten! 😊 Bedenkt aber bitte auch rassetypische Merkmale, so wirken bullige Hunde, wie zum Beispiel Boxer auf Grund ihrer ausgeprägten Brust oft zu dünn.
Bei euren Katzen solltet ihr sowohl von der Seite als auch von oben eine leichte Taille erkennen können. Die Katze darf etwas tastbares Bauchfett haben und auch die Rippen dürfen mit einer leichten Fettschicht tastbar sein. Außerdem darf auch der Stubentiger gerne ein paar Muskeln besitzen. Solltet ihr eine deutliche Taille erkennen und ist auch schon die Muskelmasse leicht zurückgebildet, darf eure Mieze gerne etwas zulegen. Ist keine Taille mehr zu erkennen und auch ein deutliches Bauchfettpolster sichtbar, sollte eure Katze etwas abspecken 😉

Aber wie entsteht überhaupt Übergewicht?

Der klassische Fall, den kennen wir wahrscheinlich alle von uns selbst, ist zu viel zu essen, sei es bei den normalen Mahlzeiten oder dem Schnökerkram zwischendurch. Kontrolliert also unbedingt die Futtermenge und auch die Leckerchenmenge. Und sagt auch Oma und Opa, dass nicht immer was vom Tisch fallen muss😉 Auch nicht bei dem süßesten Dackelblick 😍

Es kann aber auch eine körperliche Veränderung die Ursache sein, sei es der veränderte Energiebedarf durch beendets Wachstum oder im Alter oder die Kastration Ihres Vierbeiners! Gesundheitlich Veränderungen durch Tumore oder Probleme mit der Schilddrüse können ebenfalls die Ursache sein.
 
Was kann Übergewicht für Folgen haben?

Viele! Und auch diese sollten uns Menschen leider von uns selbst bekannt sein! 😅
Von Diabetes, über Hautprobleme, Leistungsabfall und Immunschwäche bis zu erhöhtes Krebsrisiko.

Wie nimmt euer Tier ab?

Bei stark übergewichtigen Tieren muss zunächst der Energiegehalt des Futters gesenkt werden. Bei leicht übergewichtigen Tieren rechnet ihr die Futtermenge einfach mit dem Idealgewicht aus. Man empfiehlt eine maximale Reduktion von 20%, denn zu rasantes Abnehmen ist gesundheitlich bedenklich. Kontrolliert regelmäßig das Gewicht eueres Vierbeiners während einer Diät.

Aber auch Bewegung schadet nicht 🏃‍♀️🏃‍♂️ Also runter vom Sofa, schnappt Euch die Leine und raus mit Euch und eurem Hund. Gerade in der jetzigen Zeit tut eurem Immunsystem die frische Luft auch sehr gut.

Die Katzenbesitzer unter Euch: auch Ihr dürft euch erheben! Auf Youtube zum Beispiel gibt es viele tolle Inspiration wie man die Mieze in Bewegung bringt 🐾🐈

Fiene wartet jetzt schon wieder ganz ungeduldig neben mir, denn sie macht sich Sorgen um mein Gewicht 😂 Wir gehen dann mal los…

Wir verbleiben mit einem Stückchen Liebe an Euch und eure Vierbeiner!
Eure Katja mit Fiene 💕

❤️-liche Grüße aus Bassum!

Dein BARFGOLD-Berater-Team, bestehend aus:

Simone Bliefernich

Firmengründerin
BARFGOLD-Ernährungsberaterin

Telefon: 04241 80 466 0
Mail: s.bliefernich@carnes-doggi.de

Katja Hägedorn

Ansprechpartnerin für alle Kunden
In Ausbildung zur Ernährungsberaterin nach Swanie Simon

Telefon: 04241 80 466 38
Mail: k.haegedorn@carnes-doggi.de

Michaela Plaumann

Ansprechpartnerin für Privatkunden
In Ausbildung zur Ernährungsberaterin nach Swanie Simon

Telefon: 04241 80 466 17
Mail: m.plaumann@carnes-doggi.de


Fiene... 

... fängt sich jedesmal eine ein, wenn sie Mia vom Sofa jagen will  🤪
Facebook
Link
Website
Copyright © 2020 Carne's Doggi GmbH, Alle Rechte vorbehalten.


Möchtest Du etwas am Erhalt dieser Nachrichten ändern?
Du kannst Deine Einstellungen aktualisieren oder Dein Newsletter-Abonnement beenden.

Email Marketing Powered by Mailchimp