Copy
Lesen Sie die Mail in Ihrem Browser szmtag iomb_np

Moin <<Vorname>> <<Nachname>>,

ein Konzertplatz, eine Hotelanlage und ein 25-stöckiger Wolkenkratzer namens „HSV-Tower“ – und das alles mitten im Volkspark? So oder so ähnlich soll die Zukunftsvision von Finanzvorstand Thomas Wüstefeld aussehen. Er plant offenbar eine gigantische Komplett-Neugestaltung des HSV-Geländes – für bis zu 200 Millionen Euro. Das ist mehr als das Fünffache (!) dessen, was der komplette aktuelle Kader des HSV wert ist (nämlich 37 Millionen Euro). Getragen werden soll das alles von Investoren – natürlich ohne zusätzliche finanzielle Belastung für den HSV.

Da kommt die Versöhnung mit Mäzen Klaus-Michael Kühne doch gerade recht. In dieser Woche gab es ein „gutes Gespräch“ mit dem Großinvestor, wie es HSV-Präsident Marcell Jansen bezeichnete. Eine Fortsetzung der 120-Millionen-Show wird folgen – doch mutmaßlich erst nach dem sportlichen Show-Highlight zur Primetime am Samstagabend gegen Düsseldorf. Denn mit Daniel Thioune kehrt nicht nur der Vorgänger von Tim Walter in den Volkspark zurück, sondern auch der nach ihm derzeit erfolgreichste Trainer der 2. Liga. Der sportliche Ausgang scheint also völlig offen. Nur eines ist sicher: Morgen wird Thioune noch nicht im 25. Stock des HSV-Hotels einchecken können.

Ich wünsche Ihnen ein mindestens genauso entspanntes Wochenende, wie sie es sich im HSV-Hotel vorstellen.

Ihr Robin Meyer

Die Eintrittskarte zu allen Inhalten auf MOPO.de - jetzt mit MOPO+ am Ball bleiben!
Experte Harnik schwärmt von HSV-Profi: „Er macht den Unterschied“
Für bis zu 200 Millionen Euro! HSV plant gigantischen Umbau im Volkspark
Weitere Gespräche geplant: HSV und Kühne schließen Frieden
Rückkehr in den Volkspark: Thioune freut sich auf die HSV-Fans
HSV-Trainer Walter steht hinter Jatta: „Man kann Baka nie böse sein“
In der Länderspielpause: HSV testet gegen dänischen Tabellenführer
Walter gegen Thioune: Das Duell der erfolgreichsten Trainer der Liga
Voller Volkspark: Fans sorgen für unerwartete Mehreinnahmen beim HSV
Früher galt er als Hallodri: Jetzt begeistert Dompé die HSV-Fans
Kommentar zu Tim Walters Vertrag: Worauf wartet der HSV noch?
Zum Schluss noch ein Tipp aus dem MOPO-Shop

TOOOOOOOOR!!! Und zwar eines für den Garten oder den Strand - geeignet für Alt und Jung, Flanke Manni Kaltz, Kopfball Horst Hrubesch - alles geht mit diesem Falttor. Egal wo Sie es aufstellen - Sie zeigen Fahne (und Stil) mit Raute und natürlich dem Schriftzug "NUR DER HSV"

Zum HSV-Tor
Mega-Debakel in der Wüste von Katar: WM-Stadion geht das Wasser aus!
Zoff um Clownsjubel: Neymar attackiert deutschen Schiedsrichter
„Brutal teuer”: Struff kritisiert Ticketpreise bei Davis Cup in Hamburg
Rekord! Schüler (13) wird zum jüngsten britischen Fußballprofi
Neue Hinweise aufgetaucht: Ecuador bangt um WM-Teilnahme
Freund Zverev verletzt – aber Sophia Thomalla gibt in Hamburg alles
Während Champions-League-Spiel: Haus von Bayern-Star Müller ausgeraubt
Wahnsinn! Deutsche Basketballer stehen im EM-Halbfinale
Wuchtpotenzial! Hamburger Axmann vom Sorgenkind zum Hoffnungsträger
Football-Finale wird für Hamburg Sea Devils ein echtes Auswärtsspiel
MOPO.de
MOPO.de
Facebook
Facebook
Instagram
Instagram
Twitter
Twitter
PS: Falls Ihnen unser HSV-Newsletter gefällt, leiten Sie ihn gerne an Familie, Freunde und Kollegen weiter. Und falls Sie diese Mail weitergeleitet bekommen haben:
Hier kostenlos abonnieren
Copyright © 2022  Hamburger Morgenpost 

Sie haben sich auf 
MOPO.de
 für diesen Newsletter angemeldet. 

Allgemeine Geschäftsbedingungen, Impressum, Datenschutz
 
Morgenpost Verlag GmbH
Barnerstraße 14 | 22765 Hamburg
Tel.: 040 / 80 90 57 - 0
AG Hamburg HRB 37743 

 
Geschäftsführung: Arist von Harpe
Chefredakteur: Maik Koltermann

Fügen Sie MOPO.de zu
Ihren Kontakten hinzu.


Um den Newsletter abzubestellen, 
klicken Sie bitte hier.
Ihre persönlichen Einstellungen 
können Sie hier ändern.