Copy
Auch in diesem Jahr lagen Licht und Schatten, Zuversicht und Rückschlag, manchmal das Gefühl von Ausweglosigkeit nah beisammen.

Herausforderungen anzunehmen und das Beste daraus zu machen, war für viele Spielgruppenleiterinnen, aber auch für uns in der Aus- und Weiterbildung erneut das Motto des Jahres.
Wir sind dankbar für das, was wir dabei lernen durften, für das entgegengebrachte Vertrauen und die vielfältigen Begegnungen.
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen frohe, lichtvolle Festtage und freuen uns darauf, Sie auch im nächsten Jahr wieder auf Ihrem Lernweg zu begleiten.

Fachzeitschrift spielgruppe.ch

Ohne Licht kein Schatten
Bald nähern wir uns dem kürzesten Tag oder anders gesagt der längsten Nacht. Am 21. Dezember 2021 ist die Wintersonnenwende, danach werden die Tage wieder länger.
Die Sonne erreicht im Dezember die tiefste Mittagshöhe und die Schatten werden schon früh ellenlang. Licht und Schatten faszinieren auch kleine Kinder und es gibt viele spannende Versuche und Fragen rund um das Thema. Was ist Licht? Was macht Licht? Können wir es anfassen? Woher kommt es? Warum wird es kalt, wenn die Sonne untergeht? Wenn wir mit Kindern solche Fragen besprechen, heisst es Ohren auf und gut zuhören. Ihre Ideen oder Erklärungen sind so erfrischend wie manchmal verblüffend.

Haben die Kinder in Ihrer Spielgruppe schon mit Licht und Schatten experimentiert?
Das geht einfach: Sie brauchen eine (oder mehrere) LED-Taschenlampen oder Teelichter, eine weisse Fläche und einen weissen Hintergrund (Tipp: Schuhschachtel oder für XL-Projekte ein Leintuch) und eine Spielfigur oder mehrere Körper.
Licht aus, Taschenlampe an und dann beobachten: Wie sieht der Schatten der Spielfigur oder des Körpers aus? Was geschieht, wenn wir die Figur hochheben? Wohin geht der Schatten? Was, wenn die Figur sich vor und zurück bewegt? Und was, wenn die Lichtquelle sich bewegt? Staunen geht über alles! Mit Licht und Schatten zu forschen und zu spielen, ist auch draussen möglich. Kann man seinen eigenen Schatten fangen? Ausprobieren!
Unser Videotipp zum Projekt mit Licht und Schatten:
 

Beleuchtet den Spielgruppenalltag und bringt den pädagogischen Background:
Informationen Fachzeitschrift

Wollen Sie eine Leseprobe?
Kopf hoch, Brust raus, liebe Frauen! Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe unseren Beitrag über die Entstehung der «Frauenberufe» und erfahren Sie, wie sie sich seither verändert haben
Leseprobe
 
Ihre Fachzeitschrift für frühe Bildung, Betreuung und Erziehung – immer auf Zack für Sie und die Kinder! Die nächste Ausgabe erscheint am 16. Februar, diesmal zum Schwerpunktthema «Aufwachsen im digitalen Zeitalter».
Hier gehts zum Abo

SpielgruppenShop



Kopflampe LED CHF

CHF 12.50
 
Bestellen
Bestellen


Gazestoff Winterfarben

4 x 2.30 Meter
CHF 46.50
Bestellen
Bestellen
Bestellen
Bestellen
Bestellen
Bestellen
Bestellen

Buchtipp

Zilly und Zingaro - die erfolgreiche Bilderbuchserie begeistert Kinder ab 4 Jahren und auch Leseanfänger. Zauberin Zilly und ihr schwarzer Kater Zingaro erleben jede Menge verrückte Abenteuer und verzwickte Situationen. Die tubulenten Vorlesegeschichten sind mit großen Wimmelbildern illustriert, in denen viele witzige Details entdeckt werden wollen.
80 Seiten exklusiver Bilderbuchspaß für Fans der Serie und alle, die die zauberhaften Zwei neu kennenlernen:

CHF 28.90
Bestellen
Informationsstunden

Haben Sie Fragen zu unserem Zertifikat Basis Spielgruppenleiterin?
An diesen Daten bieten wir je eine Informationsstunde per Zoom zum Thema an:
Dienstag, 18.01.2022, 13.30 - 14.30 Uhr
Donnerstag, 27.01.2022, 19.00 - 20.00 Uhr

Haben Sie Fragen zu unserem Zertifikat Basis Wald?
An diesen Daten bieten wir je eine Informationsstunde per Zoom zum Thema an:
Mittwoch, 19.01.2022, 19.30 - 20.30 Uhr

Für die Teilnahme schicken Sie uns Ihren Vornamen, Nachnamen, welches Datum und die Mail-Adresse an bildung@spielgruppe.ch

Mit weihnachtlichen Grüssen
Ihr IG Spielgruppen Team
Instagram
Facebook
YouTube
Copyright © 2021 IG Spielgruppen Schweiz, Alle Rechte vorbehalten.


Sie können hier Ihre Einstellungen aktualisieren oder sich hier vom Newsletter abmelden.