Copy
Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie BVMW-Mitglied oder Interessent des BVMW sind und sich mit der Aufnahme in den Verteiler einverstanden erklärt haben. Sollten Sie keine E-Mails mehr erhalten wollen, schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht an britta.kick@bvmw.de. News online anzeigen
Liebe BVMW-Mitglieder, sehr geehrte Unternehmer,
 
mit dieser Ausgabe unserer News BVMW.Netzwerk.Impulse.Wissen informieren wir Sie wieder über unsere Aktivitäten und geben Ihnen wertvolle Informationen und Hinweise zu Wirtschaft und Politik.
 
Mit herzlichen Grüßen & eine interessante Lektüre wünscht Ihnen das
Team des BVMW Wirtschaftsregion Dresden
Redaktionsschluss bis 28.2.2021 verlängert! Jetzt buchen!
Brandneue Unternehmer-Broschüre „Wir sind die Sachsen 2021“

Erstmalig wird der BVMW Sachsen die neue Unternehmer-Broschüre „Wir sind die Sachsen“ für 2021 für den gesamten Freistaat auflegen. Im attraktiven Design können sich sächsische Mitgliedsunternehmen zielgenau in den Fokus rücken und Ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen.

Dazu bietet der BVMW vier kostengünstige Präsentationsmöglichkeiten an, um damit jedem Unternehmen eine attraktive Auswahl anzubieten. Darüber hinaus werden alle Mitgliedsunternehmen des BVMW kostenfrei im Branchenregister der Broschüre gelistet. Die Broschüre wird auch die Kontaktinformationen zu Ihrem regionalen BVMW Ansprechpartner enthalten.

Das Verbreitungsgebiet der BVMW Broschüre 2021 erstreckt sich über ganz Sachsen. Die Druckauflage der Broschüre liegt bei 6.000 Stück. Gleichzeitig wird diese Version auch online zur Verfügung stehen.

Informationen zu den Angeboten und Leistungen finden Sie hier: Angebote Unternehmerbroschüre für BVMW-Mitglieder in Sachsen

Buchen Sie gleich Ihren Platz in unserer Broschüre unter https://www.bvmw.de/wirtschaftsregion-dresden/projekte/made-in-sachsen/

Bei Fragen können Sie sich gerne an unseren Pressebeauftragten Hans-Josef Helf wenden:
Telefon: +49 351 81039911
E-Mail: hans-josef.helf@bvmw.de

Wir suchen Repräsentanten für Der Mittelstand.BVMW
Berufliches Netzwerken macht Ihnen Spaß?
Sie bringen gerne Menschen zusammen und brennen für den Mittelstand?
Dann sind Sie für unseren Verband genau der/die Richtige.

Für die Gebiete Pirna, Sächsische Schweiz sowie Meißen, Riesa und Bautzen, Görlitz, Zittau sind wir auf der Suche nach Unterstützung.
Wenn Sie Interesse an neuen Aufgaben haben, dann melden Sie sich gerne bei dem Leiter der Wirtschaftsregion Jens Günther ausschließlich per E-Mail an jens.guenther@bvmw.de
Aktuelle Veranstaltungen in der Wirtschaftsregion Dresden
Wir freuen uns sehr Sie auch 2021 wieder in den wunderschönen Wallpavillon des Dresdner Zwingers dieses Mal zu unserem Frühjahrskonzert des BVMW Wirtschaftsregion Dresden gemeinsam mit dem Landeswirtschaftssenat Sachsen einladen zu können.
Unser BVMW-Mitglied, das DRESDNER RESIDENZ ORCHESTER spielt auch 2021 exklusiv für den BVMW das Programm „Meisterwerke der Klassik“ im wunderschönen Ambiente des Dresdner Zwingers. Genießen Sie weltbekannte Werke von Antonio Vivaldi über Wolfgang Amadeus Mozart bis Giuseppe Verdi und Johann Strauß.
Prof. Igor Malinovsky, Gründer des DRESDNER RESIDENZ ORCHESTERS, wird an diesem Abend wieder persönlich anwesend sein und für Sie spielen.
Termin: Donnerstag, 20. Mai 2021 um 19.00 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)
Ort: Wallpavillon des Dresdner Zwingers

Der Ticketpreis für BVMW-Mitglieder beträgt 30,00 Euro inkl. 9% MwSt. Nicht-Mitglieder erhalten Tickets zum Preis von 40,00 Euro inkl. 9% MwSt.
Buchen Sie gleich Ihre Tickets hier

BVMW Business Talk am 3. Februar 2021 17.00 Uhr
Gesünder ernähren und mehr Sport treiben waren (mal wieder) die Top-Vorsätze der Deutschen für 2021. Die Pandemie hat uns alle überraschend getroffen und unseren (Arbeits-)Alltag komplett auf den Kopf gestellt. Viele Menschen arbeiten derzeit im Homeoffice oder können ihren Beruf gar nicht ausüben und verbringen viel Zeit zuhause. Doch es gibt einige Möglichkeiten, sich auch während der Pandemie körperlich zu betätigen und gesund zu ernähren. Im Gespräch mit Gesundheitscoach Connor Brand erhalten Sie wertvolle Tipps, wie Sie ausreichende Bewegung und gesunde Ernährung dauerhaft in Ihren Alltag integrieren können.
Bitte beachten Sie, dass dieses Event über die APP Clubhouse stattfindet. Die Nutzung dieser APP ist momentan ausschließlich iPhone-Nutzern und in Verbindung mit einer persönlichen Einladung vorbehalten.
Hier geht’s zum Talk: https://www.joinclubhouse.com/event/exBRdK2x

Unsere aktuellen Veranstaltungen: Der BVMW Wirtschaftsregion Dresden organisiert jährlich über 100 hochwertige und spannende Veranstaltungen. 
Hier kommen Sie direkt zum Veranstaltungskalender
Eindrücke unserer Events im Januar
BVMW Gründer Pitch
Der erste BVMW Gründer Pitch am 26. Januar war kurzweilig, abwechslungsreich und informativ. Gründer/innen aus der Wirtschaftsregion Dresden bekamen heute die Möglichkeit, ihr Business vorzustellen. Von der Ersten Hilfe Disko über die „Lieferheld“ App für Airports bis hin zur Humus-Growdfunding war alles dabei. Wir ziehen den Hut vor jedem Gründer - die Zukunft gehört den Mutigen! Herzlichen Dank an unseren BVMW-Partner COSMO CONSULT für den Support über den Dächern Dresdens.
Expertentipp Mittelstand
Expertentipp Corona-Kurzarbeitergeld
Die aktuelle Situation zwingt viele Mittelständler ihre Mitarbeiter in die Kurzarbeit zu schicken. Was Sie beachten bei den Anträgen wissen und beachten müssen, erschließt sich oftmals nicht von selbst.
Auch Themen wie Corona-Sonderzahlungen und Kinderkrankengeld sind wichtige Faktoren, um Familien in der aktuellen Situation abzusichern. 
Unser BVMW-Mitglied zweiQ hat die wichtigsten Punkte für Sie transparent und verständlich erläutert. Hier gelangen Sie zum Infoschreiben
Bei Fragen können Sie sich gerne an Claudia Fromelius-Brendler und ihr Team von zweiQ wenden unter zweiQ – Lohnabrechnung | Personalberatung
Expertentipp Digitalisierung
BVMW-Mitglied Claudia Fromelius-Brendler von zweiQ nutzt innovative IT-Lösungen für eine optimale Kundenbetreuung und Datensicherheit:
MIT edcloud ZUSAMMENARBEIT ZUKUNFTSSICHER GESTALTEN
zweiQ, der Spezialist für Lohnabrechnung und Personalberatung, profitiert vom vernetzten Arbeiten mit eurodata Lösungen in der gesicherten Cloud.
Sowohl innerhalb des eigenen Unternehmens wie auch in der Zusammenarbeit mit den Mandanten werden alle Möglichkeiten der Digitalisierung voll ausgeschöpft. In der Konstellation, dass das Unternehmen selbst in Dresden beheimatet ist, die Mandanten aber nicht nur aus dieser Region kommen und zudem die Inhaberin von zweiQ seit Jahren von Singapur aus arbeitet, sind die cloudbasierten Lösungen von eurodata eine optimale Arbeitsbasis. Lesen Sie hier den Erfahrungsbericht
Angebote und Informationen unserer Mitglieder
Chefin sein und Meer 
Gönnen Sie sich dieses exklusive & besondere Seminar in Warnemünde

mit BVMW-Mitglied und Expertin für Organisationsentwicklung Christiane Seewald
Dieses SEMINAR unterstützt Chefinnen als führende Changemanagerinnen, ermöglicht Selbstreflexion zu aktuellen Unternehmensfragen und stärkt Sie in Ihrer Rolle als Chefin! Dieses Seminar stellt Handwerkszeug für Veränderungsprozesse zur Verfügung, vermittelt Wissen über das gelingende Zusammenspiel von Führungskräften und beschäftigt sich mit den Ressourcen des Employer Branding. 
Genießen Sie diese fantastische Kombination exklusiver Weiterbildung und Auszeit mit Meerblick! Weitere Informationen und Anmeldung

5. Thin[gk]athon zum Thema „Edge Computing, KI & Produktion“
Produzierende Unternehmen aufgepasst! Sie haben einen Use Case aus den Bereichen Fernwartung, Nachverfolgung von Lieferketten oder Smart Maintenance? 
Vom 19. bis 21. April veranstaltet unser BVMW Mitglied Smart Systems Hub den 5. Thin[gk]athon zum Thema „Edge Computing, KI & Produktion“. Innerhalb von nur 3 Tagen erhalten Sie einen Prototyp und schaffen damit eine schnelle Entscheidungsgrundlage für Ihre IoT-Projekte. Das Besondere? Es wird in einer realen 5G-Testungebung (5G Campusnetz) entwickelt – das ist für viele Unternehmen mit Sicherheit eine sonst nicht umsetzbare Gelegenheit, 5G-Anwendungsfälle in einem realen Umfeld zu testen und/oder zu entwickeln. Zum Event

Schon mal davon geträumt, einen Krimi zu schreiben? Aber keine Ahnung, wie Sie anfangen sollen?
Kreatives Schreiben ist kein Hexenwerk. 
BVMW-Mitglied und Bestseller-Autorin Beate Boeker bietet dazu einen Online-Schreibkurs an: An 8 Dienstagabenden werden gemeinsam einige Techniken geübt, die Sie wirklich weiter bringen! Für Anfänger und die, die mehr lernen möchten. Am 16.02. geht es los!
Mehr unter https://www.happybooks.de/schreibkurse
Aktuelle Informationen der Vertriebs und Beratungsdienstleistung der Hygiene Rakus
Im Vertrieb kann BVMW-Mitglied Ronny Rakus zertifizierte FFP2 & FFP 3 Masken und PoC Schnelltester kostengünstig für BVMW Mietglieder anbieten, ebenfalls ist er Ansprechpartner für UVC Luftdesinfektionsgeräte Made in Germany.
Hygiene Rakus ist hier ein fairer und zuverlässiger Partner:
FFP2 Masken ab 0,95€/0,80€* - Nitril Handschuh 100 Stk. ab 17,30€/15,90€* - PoC Schnelltest ab 4,50€/3,60€* - UVC Gerät ab 699,00€/1.250,00€* - *zzgl.19% MwSt.
In der Beratungsdienstleistung werden Hygienebegehungen durchgeführt, um die eigenen Hygienestandards zu verbessern, die für einen reibungslosen Betriebsablauf stehen.
Zusätzlich kann über die Hygiene Rakus für jeden Bereich ein Lüftungskonzept nach den Vorgaben der BGW für jeden Arbeitsbereich und Zimmer/Raum erstellt werden, mit den jeweiligen benötigten Informationshinweisen für jeden Raum ( Preis auf Anfrage ).
Weitere Informationen und Kontakt unter www.hygiene-rakus.de und www.Ihr-Hygieneberater.de.

Der neue Hygieneautomat – Einfach kontaktlos Masken bereitstellen
Mit dem Hygieneautomat unseres BVMW Mitglieds KEMAS GmbH stellen Sie einfach und sicher Mundschutzmasken, Handschuhe o.ä. bereit - und das rund um die Uhr. Damit können Sie sicher sein, dass Ihre Mitarbeiter, Gäste oder externe Dienstleister stets darauf zugreifen können. Möchten Sie Müllberge vermeiden? Masken und OP-Kittel aus textilem Gewebe sind aufbereitet vielfach wiederverwendbar und auf Dauer kostengünstiger. Einfach zurückgeben, reinigen lassen und erneut verwenden. Mehr Informationen

BEMER-Testen mit BVMW-Mitglied Ute Wagner jetzt wieder zum halben Preis
Für die Zeit vom 07.12.2020 bis zum 28.02.20 werden die Kosten für BEMER-Testen erneut halbiert. Lediglich die Bearbeitungsgebühr bleibt gleich. Das würde für das BEMER Pro-Set bedeuten: Die BEMER-Testen Kosten sinken von 800,- € auf 400,- €. Die Bearbeitungsgebühr bleibt bei 99,- €. Neuer Gesamtpreis beträgt also 499,- €. Der Gesamtkaufpreis bleibt unverändert – lediglich die Kosten der Testphase werden halbiert. Setzen Sie sich gerne mit Ute Wagner in Verbindung für einen persönlichen Beratungstermin unter ute.wagner@bemermail.com oder telefonisch unter +49 170 3332482 Weitere Informationen finden Sie unter 
Ute Wagner | Physikalische Gefässtherapie BEMER (bemergroup.com)

Kommen Sie in Utes Team & werden Sie BEMER Partner!
BEMER begeistert Sie? Dann heben Sie diese Begeisterung auf ein neues Level. Kommen Sie zu BEMER. Machen Sie die Welt gemeinsam ein Stück besser! Ob als Arzt, Therapeut oder Gesundheitsinteressierter: Starten Sie mit BEMER in eine haupt- oder nebenberufliche Selbständigkeit. Auch hier ist Ute Wagner Ihre Ansprechpartnerin.
Angebot unseres BVMW-Mitglieds Sellwerk 
„Sie müssen derzeit auch aufwändige Kontaktlisten ihrer Kunden oder Gäste führen?
Sie wünschen sich eine einfache und dabei sichere Lösung zur Registrierung der Gäste und Kunden sowie zur Speicherung der Daten?
Wir haben die Lösung für Sie – Einfach & sicher
Gemeinsam mit unserem Partner MeinungsMeister haben wir die Check-in-App zur Kunden-Registrierung entwickelt.
Sie bietet Ihnen und Ihren Kunden bzw. Gästen eine bequeme und schnelle Möglichkeit der Registrierung. Natürlich ist die Registrierung DSGVO-konform.
Zusätzlich bietet die Check-In-App die Möglichkeit, eine Bewertung von Kunden bzw. Gästen zu erhalten.

Die Vorteile im Überblick:
- Alles wird zentral gespeichert und keine Gästedaten gehen verloren. Da alles online abläuft, können Gäste auch keine Daten anderer Besucher einsehen.
DSGVO-konformes Erfassen, Speichern und Löschen der Daten ist für die Gastronomen durch den automatisierten Ablauf stark vereinfacht.
- Da sich die Check-In-App zur Kunden-Registrierung die Kontaktdaten direkt auf dem Smartphone merkt, können Stammgäste bei einem erneuten Besuch schneller einchecken.
- Es gibt die Möglichkeit der Einbindung von unternehmensspezifischen Informationen, wie z.B. Speisekarte oder Preisliste.
- Die Gastronomen profitieren von der zusätzlichen Möglichkeit, Bewertungen zu sammeln. Sobald sie bewertet werden, erhalten sie eine Benachrichtigung an die hinterlegte E-Mailadresse.
- Mit Hilfe des MeinungsMeister-Widgets werden gesammelte Bewertungen auf der Website des Restaurants sichtbar (ab 5 Bewertungen).“
Weitere Informationen unter: 
https://www.meinungsmeister.de/produkt/die-gaeste-registrierung-app

Gerne können Sie sich auch direkt mit Carsten Meyer Carsten Meyer in Verbindung setzen:
Telefon 0351 28 52 – 138   Mobil 0170 5 76 25 86   E-Mail: carsten.meyer@sellwerk.de
Die Webinar-Termine des BVMW in der kommenden Woche
Auch in dieser Woche veranstaltet der Mittelstand BVMW wieder Webinare mit unseren Experten zur Coronakrise. Passiv können Sie auch wieder bei Facebook teilnehmen, wo das Webinar zeitgleich gestreamt wird. Die Webinare werden aber auch aufgezeichnet und anschließend auf der Homepage unter www.bvmw.de/Themen/Coronavirus/Webinare zur Verfügung gestellt.

Donnerstag, 4. Februar 2021, 10.00-11.00 Uhr
„Zukunftsfähig mit Plan B: Chancen durch Change“
Informationen und Anmeldung

Donnerstag, 4. Februar 2021, 14.00-15.00 Uhr
Einkauf – Die Digitale Umgestaltung ist heute keine Frage mehr!
Informationen und Anmeldung

Donnerstag, 4. Februar 2021, 16.30-18.00 Uhr
Investitionsgarantien in Kenia
Informationen und Anmeldung

Dienstag, 9. Februar 2021, 18.00-19.00 Uhr

BVMW-Unternehmerstammtisch
Informationen und Anmeldung
Aktuelle Informationen und Wissenswertes aus Berlin
Blitzumfrage zu den Corona-Hilfen! Jetzt teilnehmen!

Der harte Lockdown lähmt Betriebe und Bürger, staatliche Hilfen erreichen – wenn überhaupt – den Mittelstand mit monatelanger Verzögerung.
Wir möchten für unsere politische Arbeit in einer anonymen Blitzumfrage von Ihnen u.a. wissen, welche Erfahrungen Sie mit den staatlichen Corona-Hilfen gemacht haben und wie Sie die Corona-Politik der Bundesregierung insgesamt bewerten.
Je mehr Unternehmerinnen und Unternehmer sich an der Umfrage beteiligen, desto nachdrücklicher kann der BVMW die Interessen des Mittelstands gegenüber der Politik vertreten.

Die Umfrage endet am Mittwoch, 3. Februar 2021, 18:00 Uhr.
Vielen Dank für Ihre Beteiligung!

Zur Umfrage

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und Bundesfinanzminister Olaf Scholz haben sich darauf geeinigt, die bisherige Überbrückungshilfe über das Jahresende hinaus zu verlängern und auszuweiten. Die aktuell bis zum Jahresende befristete Überbrückungshilfe II wird damit im Rahmen einer Überbrückungshilfe III mit einer Laufzeit von Januar 2021 bis Juni 2021erweitert.

Dazu gehört vor allem auch die sogenannte Neustarthilfe für Soloselbstständige. Durch diese Erweiterung soll der besonderen Situation, insbesondere der stark betroffenen Künstlerinnen und Künstler und anderen Kulturschaffenden, ausreichend Aufmerksamkeit geschenkt werden, da diese Gruppen bei vorherigen wirtschaftlichen Hilfen oft durch die Anspruchsvoraussetzungen gefallen sind. Zu den zu berücksichtigen Kosten soll für diese Gruppe der Soloselbstständigen künftig eine einmalige Betriebskostenpauschale von 25 Prozent des Umsatzes im Vergleichszeitraum zählen. Die Neustarthilfe soll einmalig bis zu 5000 Euro betragen und wird ebenfalls den Zeitraum bis Juni 2021 abdecken.
Lesen Sie mehr unter
https://www.bvmw.de/news/7806/ueberbrueckungshilfe-iii-was-aendert-sich/

Die BVMW Bundeszentrale informiert regelmäßig über aktuelle Themen und spannende Neuerungen im Mittelstand.
BVMW: Jahreswirtschaftsbericht ist überflüssiger Katalog der Unverbindlichkeit
Berlin – Zum Vorstellung des Jahreswirtschaftsberichts der Bundesregierung erklärt BVMW Bundesgeschäftsführer Markus Jerger: „Der Jahreswirtschaftsbericht der Bundesregierung ist nicht nur eine Enttäuschung, er ist eine politische Nullnummer. Gerade jetzt wären Orientierung und verbindliche Eckpunkte erforderlich, davon hängt eine positive ökonomische Weiterentwicklung ganz wesentlich ab. Aber von einer Zukunftsagenda ist nichts zu sehen. Das Papier ist ein Katalog unverbindlicher Absichtserklärungen und eine Auflistung von Altbekanntem. Ein Beispiel reiner Ankündigungspolitik ist das Kapitel zum Bürokratieabbau. Demnach soll eine Arbeitsgruppe eingerichtet werden, die ‚Regelungsinhalte eines Bürokratieabbaugesetzes IV identifizieren soll‘. Da stellt sich die Frage, welchen Sinn der bereits 2006 mit dem Ziel des Bürokratieabbaus gegründete Nationale Normenkontrollrat überhaupt noch hat. Ein solcher Jahreswirtschaftsbericht ist überflüssig. Die Regierung sollte Arbeitszeit und Arbeitskraft mit solchen Dingen nicht verschwenden, sondern konkrete Lösungsvorschläge gemeinsam mit der Wirtschaft erarbeiten und dokumentieren.“

Auch in der Corona-Krise lässt der BVMW seine Mitglieder nicht allein – lesen Sie hier, was der BVMW für die Mittelständler durchgesetzt hat.

Konkrete politische Erfolge zur Bekämpfung der Corona-Krise:
100- prozentige Haftungsübernahme bei den KfW-Schnellkrediten
Den Finanzierungspartnern (Banken und Sparkassen) wird im Rahmen der Refinanzierung eines entsprechenden Durchlaufkredits (Treundhandkredit) an den Endkreditnehmer eine Haftungsfreistellung von 100 Prozent gewährt. Der BVMW hat sich von Anfang an für die Erweiterung der Haftungsübernahme von 90 auf 100 Prozent durch die KfW stark gemacht, um einen reibungsloseren Ablauf der Kreditgewährung zu garantieren und die Liquiditätssituation in den Unternehmen schnell zu verbessern.

Verlängerung des Kurzarbeitergeldes auf bis zu 21 Monate
Per Beschluss vom 16. April 2020 wird die Bezugsdauer des Kurzarbeitergeldes auf bis zu 21 Monate ausgedehnt. Der BVMW machte sich für eine solche Ausdehnung stark, da angesichts der Industrierezession bereits einige Unternehmen im Jahr 2019 Kurzarbeit angemeldet hatten. Dies gilt nun für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, deren Anspruch auf Kurzarbeit vor dem 31. Dezember 2019 entstanden ist, mit Gültigkeitsdauer bis zum 31. Dezember 2020. 

Zahlung von Boni in Höhe von bis zu 1.500 € steuer- und sozialabgabenfrei
Arbeitgeber aller Branchen können nun ihren Beschäftigten im Jahr 2020 einen Bonus in Höhe von bis zu 1.500 Euro ohne Abzug von Steuern und Sozialabgaben auszahlen. Somit kommt bei den Arbeitnehmern tatsächlich die volle Höhe des Betrags an (netto=brutto). Der BVMW hat sich gegenüber dem Bundesfinanzministerium dafür stark gemacht, diese Regelung für Beschäftigte aller Branchen gelten zu lassen, nicht nur für die drei ursprünglich vorgesehenen.

Im Konjunkturprogramm der Bundesregierung wurden viele Forderungen des BVMW umgesetzt
Lesen Sie mehr unter https://www.bvmw.de/news/7408/was-der-bvmw-in-der-corona-krise-erreicht-hat/

Herzlich Willkommen im BVMW!

Internationaler Bund IB Mitte
Bildung Erziehung
Roberto Nitschke

https://ib-mitte.de/standorte

Maschinenbau Pallmann
Inh. Mirko Fiedler

info@maschinenbau-pallmann.de
http://www.maschinenbau-pallmann.de

Fleischermeister Georg Hein
Niederschlesische Wurstmanufaktur GmbH & Co. KG
Claus Hein

https://www.georg-hein.com/

Deutsche MTM-Gesellschaft Industrie- und Wirtschaftsberatung mbH Franz Coriand
https://mtm.org/

Das Team der Wirtschaftsregion Dresden
Ihre persönlichen Ansprechpartner in der Wirtschaftsregion Dresden
Kontaktinformationen unter https://www.bvmw.de/wirtschaftsregion-dresden/kontakt
Besuchen Sie unsere Internetseite! Besuchen Sie unsere Internetseite!
Folgen Sie uns auf Facebook! Folgen Sie uns auf Facebook!
Folgen Sie uns auf Instagram! Folgen Sie uns auf Instagram!
Copyright © 2020 BVMW Wirtschaftsregion Dresden, All rights reserved.
Leiter der Wirtschaftsregion: Jens Günther, jens.guenther@bvmw.de
Pressebeauftragter Sachsen: Hans-Josef Helf, hans-josef.helf@bvmw.de
Redaktion und Online-Kommunikation: Britta Kick, britta.kick@bvmw.de

Sie möchten keine E-Mails mehr von uns erhalten?
Schreiben Sie an britta.kick@bvmw.de und wir nehmen Sie aus unserem Verteiler.