Copy
View this email in your browser

Das TTT kann auch E-Sport


Neben der TTT Kampagne Justitia hat das TTT im Oktober auch an einem 6v6 CTF Turnier teilgenommen. Nähere Infos wie dies ablief konnt ihr wie gewohnt einem etwas größeren Artikel weiter unten in diesem Letter entnehmen.
Neuer Trainingsmanager

Zum Oktober wurde der Posten des Trainingsmanagers aufgrund des Rückzugs von Golani neu besetzt. Wir bedanken uns bei ihm für seinen Einsatz und natürlich zusätzlich für die große Beteiligung an der Ausarbeitung des neuen Trainingssystems. Wir begrüßen dementsprechend McMonty neu in der Reihe des Managements und freuen uns auf eine gute konstruktive Zusammenarbeit.
Die Kampagne Justitia

Im Oktober wurden die Missionen 3 und 4 der Kampagne Justitia bespielt. Näheres zu diesen findet ihr wie gewohnt in den Missionsrückblicken. Sowie natürlich ein Ausblick auf die nächstfolgende Mission am 09.10.2018 in unserem Ausblick auf bereits feststehende Termine, den ihr ebenfalls weiter unten finden könnt. Schnappt euch also euren Platz für den fünften Part der Kampagne Justitia.

Missionsrückblicke

OP Pakt (05.10.2018) - Stratis - CSAT

Die kleine Insel Stratis war in dieser Mission das Ziel eines Anlandemanövers am Schiessplatz von Kamino. Nach der Einnahme des Platzes sowie sondieren von vor Ort befindlichem Material war es unsere Aufgabe im Landesinneren zwei Einrichtungen, eine Flugstation und einen Funkturm einzunehmen. Letzterer sollte und wurde von uns erfolgreich gesprengt. Zwischendurch wurden wir von einem feindlichen Partisanen in unseren Anstrengungen immer wieder gestört, so hat er uns nebenbei immer wieder angeschossen oder auch Material aus unserem Posten am Schiessplatz entwendet.
Operation Hintertür (06.10.2018) - Tanoa - US

Als Spezialkräfte im Einsatz haben wir in dieser Nacht eine verdeckte Operation auf der südöstlich gelegenen Insel durchgeführt. Zu diesem Zweck haben wir ein Verteidigungssystem in der Ortschaft Harcourt unter starkem Feindfeuer eingenommen und uns im Landesinneren auch in dieser Mission um einen feindlichen Funkturm gekümmert. Dieser musste hier nicht gesprengt werden, so dass wir nach Sicherung desselbigen uns nach Osten begeben haben um die Position an der nördöstlichen Küste für einen Brückenkopf zu sichern. Leider hatte an diesem Abend kein offizieller Stream stattgefunden, so dass wir euch hier leider kein filmisches Material präsentieren können.
Operation Probatio (09.10.2018) - Napf - Bundeswehr

In dieser Mission hatten wir den Auftrag eine in einem östlich von unserer FOB Muttenz gelegenen Hafenstadt eine Waffenlieferung für die DEP abzufangen. Nach einer sehr vorsichtigen Annäherung durch unsere Einsatzkräfte wurden wir leider durch die Explosion eines TPz aufgeklärt. Dieser wurde leider durch einen Fahrfehler auf die Seite gelegt, was zu einer größeren Detonation führte. Es war ein erbitterter Kampf, den wir uns mit den Rebellen der DEP in Worb geliefert haben. Doch am Ende hat sich die Mühe gelohnt: Wir hatten den längeren Atem und konnten den Feind erfolgreich werfen. Die DEP ist somit geschlagen, was für uns und unseren Einsatz auf Napf ein erster großer Erfolg ist.
Operation Jungle Fever 2 (19.10.2018) - Ziwasogo - US

Nach Tag 1 vom 14.08.2018 kam nun der zweite Einsatztag in Ziwasogo auf uns zu. Wir hatten ja weiterhin noch eine Menge an Hilfsgütern in 4 Dörfern zu verteilen. Jedoch gerieten wir bereits vor unserem ersten Halt unter starken Beschuss. Und, obwohl wir doch schon einige Verluste während unserer Ausweichbewegung zu verzeichnen lassen, konnten wir, durch ein hartnäckiges Ansetzen an den Feind, den Ort befreien. Aber allen von uns war klar. Hier muss ein dritter Tag her um die hungernde Bevölkerung zu unterstützen.
Operation Conspiratio (23.10.2018) - Napf - Bundeswehr

Motiviert durch den Sieg über die DEP, gingen wir am 4. Tag unseren neuen Auftrag an: Die Ortschaften Romoos und Bruderholz sollten evakuiert werden. Da wir im Aufbau von Konvois ja mittlerweile schon geübt sind, ging dies ziemlich fix und schon bald wurde die AO bei Chatzbach erreicht. Beim Vorstoß auf Bruderholz wurden wir jedoch das erste Mal in die Zange genommen und mussten uns plötzlich gegen Beschuss aus zwei Seiten wehren. Dennoch konnten wir die Situation zu unseren Gunsten wenden und die Ortschaften letztendlich erfolgreich evakuieren trotz versuchter Geiselnahme des Feindes. Dabei wurden unsere Bodentruppen hervorragend durch die CAS Flüge der F-181 von Trupp Platin unterstützt, welche dem Feind von oben unwiderstehliche Argumente für den Rückzug geliefert haben.
Externes Event
 
Am 24.11.2018 sind wir bei der Gruppe W zu einer Mission auf Altis eingeladen. Die Gruppe W stellt uns hier 25 Plätze zur Verfügung, also nehmt euch nichts vor. Auf Seiten der CSAT sollen wir hier die Gruppe W dabei unterstützen vorhandene AAF Truppen auf dem südöstlichen Teil von Altis zu bekämpfen.

6v6 CTF-Turnier bei den ESM

Im Oktober haben wir am CTF Masters Cup, einem 6v6 capture the flag Turnier teilgenommen. Veranstalter des Turniers war die Seite esportmasters.org. In dem Modus wurden in verschiedenen Orten auf Altis an zwei Positionen kleine Bunker errichtet auf denen die jeweilige Teamflagge gehisst wurde. Ziel war es, wie in einem CTF Szenario üblich, die Flagge des gegnerischen Teams zu ergreifen und zum eigenen Bunker zu bringen. Jedes Spiel bestand aus einer Hin- und Rückrunde mit einem inkludierten Seitenwechsel. In der ersten Runde bekamen wir es mit der United Nations Army, kurz UNA, zu tun. Die Runde fand in der Ortschaft Ifestiona. Nach schwerem Kampf konnten sich unsere 6 Mannen erfolgreich mit 1:0 durchsetzen. In der zweiten Runde traten wir gegen die Navy ESP Seals an. Hier konnten wir uns sogar mit einem 10:0 durchsetzen. Zu guter letzt mussten wir uns in Sofia aber der 88th. Co. Walking Death mit einem 0:1 und damit dem 2. Platz im Turnier zufrieden geben.
Missionsausblick in den November

Am 06.11.2018 findet der bereits fünfte Teil der TTT Kampagne Justitia statt. Wir kämpfen uns immer weiter in das Landesinnere. Weiterhin bekannte Termine sind am 09.11.2018 mit der Ausbildung für Luftlandekräfte. In diesem Training werden der Fallschirmsprung sowie evtl. das Fast-Roping als Inhalt behandelt. Für den 13.11.2018 steht das erweiterte Training für die mechanisierte Infanterie auf dem Programm. Dieses baut auf dem bereits am 26.10.2018 durchgeführte erste Mech-Inf-Training auf. Für unsere neuen Interessenten oder auch Wiederkehrer steht der 11.11.2018 wieder gehts im Zeichen unseres allseits beliebten Einsteigerevents.
Hier geht's zu den Events im November
Zu guter letzt

Eine eher weniger wichtige Personalentscheidung gibt es noch. Diesen Monat wird der Newsletter nochmal in Unterstützung mit Nagsor Inaste geschrieben. Dieser möchte sich bei euch noch für euer Leseinteresse bedanken und übergibt hiermit das Szepter des Newsletters an Plauzenpeter.
pflegt seine Tradition

train hard - play smart
Nagsor Inaste & Plauzenpeter im Namen der Leitung
 

Want to change how you receive these emails?
You can unsubscribe from this list.

Email Marketing Powered by Mailchimp

Copyright © 2018 Tactical Training Team, All rights reserved.